JACK und LEXA

Jack ein Enkel von Tom Ivan, für viele noch ein Begriff, ist ein inzwischen schon

fast 8 jähriger gestandener Rüde.

Keiner schafft es so einfach unsere Conan Tochter Lexa von seinen Qualitäten

zu überzeugen. Bei Jack war es kein Problem.

Jack war noch nie krank, ist ausdauernd,  freundlich zu anderen Hunden und Kindern.

Hat kein Problem mit neuen Situationen. Er zeigt sich umweltsicher und zudem sehr gehorsam.

Überzeugt hat mich seine Abstammung und seine Agilität in seinem  Alter....

Gesundheit und problemloses Altwerden ist für mich ein wichtiges Kriterium.

Zudem hat Lexa in sofort angenommen, und das...das tut sie sicherlich nicht bei jedem!!

Mehr Bilder und mehr Infos über Jack gibt es in Kürze.

Infos über Lexa in Hülle und Fülle unter Unsere Hunde und dann rechts die Jahre einzeln anklicken.

Mit Glück erwarten wir nun nach 2 jähriger Pause Babys von Lexa

Jack

Jack

Jack

Ach, da fällt mir noch was mein, ich betreibe ja hier nun eine äußerst informative Seite, mit nicht

nur ein paar Bildchen versehen. Und immer wieder die Frage nach Silberfarbenene Babys...

Leute ich habe schon vor 40 Jahren Silber gehabt, gemacht, und gezüchtet, immer wieder mit Problemen

wie Bindegewebsschwächen und ...ich will hier gar nicht ins Detail gehen.

Ja.. ich habe auch Silber, aber wenn man da nicht einige Regeln beachtet, dann hat man echt

nicht wirklich Freude daran. Schöne saubere  und vor allem gesunde Silberne, das erreicht man

nicht indem man zwei Hunde die sich ähnlich sind zusammenlässt...

Egal, ich will hier nicht den Genetikproffessor raushängen lassen.

 

Und ja...es kann in dieser Verbindung auch Silber fallen, ist aber nicht zwingend erforderlich :-)

Lexa ist eine wirklich traumschöne Tochter von Chakana, mit richtig viel Fell und einem

tollen Kopf, ich brauche und möchte kein Silber sondern schöne und gesunde Babys