Diese schöne Collage habe ich von Yvonne bekommen

Danke

Unsere C-Jay und Aslan werden, wenn alles gut geht ...

ende März Babys bekommen.

Alles über die werdenden Eltern findet ihr auf dieser Seite unter "Unsere Hunde "

Und nach dem letzten Fiasko von Jay und ihrer ersten Geburt schauen wir auch

zunächst ganz vorsichtig ...

Aslan

Wer noch einmal alles lesen möchte über Jay`s erste Geburt der

klicke hier

Geburtserfahrungen II

 

 

Welpen 1ste Woche

Welpen 10 Tage

Welpen ab der 3ten Woche

 

 

 

17.03 es sind zwar noch ein paar Tage, aber nicht mehr allzu viele.

Ich denke es geht nun in die sogenannte "heiße Phase"

Die Wurfkiste steht vorsichtshalber schon einige Zeit, Handtücher und alle

Geburtsutensilien wollen wir heute bereit legen.

Am kommenden Freitag ist der 58igste  Tag der Trächtigkeit, wir hoffen alle

das es dieses mal bis mindestens dahin geht.

Bisher geht es Jay sehr gut, aber das ist wirklich auch kein besonderes Wunder.

Sie wird vom ersten Tag an gesaved und betüddelt was das Zeug hält. Sie darf nicht

von den anderen gerempelt werden, hat im Haus viele weiche Liegemöglichkeiten.

Geht viele kleine Spaziergänge, vorzugsweise mit Nazar oder mit Chakana,

damit auch ja nichts unvorhergesehenes, und ungestümes miteinander Rennen minimiert

wird. Da wir die Ursache von Jay`s Frühgeburt bei der ersten Trächtigkeit nicht  wirklich

wissen, wird nun dieses mal eben alles mit Vorsicht und Überlegung gemacht.

Schlimm ist nur,... sobald Jay mal komisch guckt wird sie sofort gefragt.

Jay.....alles gut ..... 

Oft schaut sie auf ihren Bauch, (tun andere tragende Hündinnen auch)  aber auch

dabei wird sie von uns allen argwöhnisch beobachtet.

Egal... mehr als aufpassen und vorsichtig sein geht nicht.

Ich werde nun täglich ein kleines Update machen und auch noch ein paar neue Fotos einstellen.

 

19.03  Tag 55 fängt an

Gestern Abend nach dem letzten Gassi, irgendwie haben alle Jay einmal ansehen müssen.

Allerdings vermute ich, das es eher interessant war, ..wo.. Jay Gassi war :-)

Aus Sicherheitsgründen geht Jay nur noch mit der "alten" Truppe Gassi.

Sprich sie läuft mit Chakana und mit Tienchen und Alaska.

Das ist zwar aufwendiger als alle zusammen, aber ich möchte einfach das

auch nur jedwedes Risiko minimiert wird.

Ich denke zwar nicht das es das letzte mal daran gelegen haben könnte, aber..

Menschen neigen nun mal dazu die Hunde zu vermenschlichen. Auch ich

kann mich von dem Denken, das Rempeln und gröberes Spielen, jetzt einfach nicht gut

für Jay ist, nicht lösen.

Also geht sie nun schon fast 14 Tage mit der "alten" Liga spazieren :-)

Noch 3 Tage bis Tag 58......

20.03 .......Tag 56 fängt an.........

Jay "leidet" ....natürlich nur wenn man hinsieht, wenn man nicht hinguckt ist sie einfach zufrieden.

Und vor allem... wenn einer dann in der Küche irgendwas aus dem Schrank nimmt, dann...leidet sie

sofort gar nicht mehr. :-)

Also....TAG 56....

Übrigens ... ich werde ja schon bedient, weil ich ja zur Zeit nicht wirklich mobil  bin.. aber Jay

die toppt im Moment wirklich alles, sogar mich!!!

 

Selbst unsere Katzen finden das Jay ein winziges kleines bisschen übertreibt :-)

Bis morgen... mit dem neuen Update

 

21.03

57igster Tag hat angefangen, :-)

Noch ein Tag und sie hat die 58 Tage geknackt. Natürlich hoffen wir alle das dieses mal alles so

läuft wie es laufen soll.  Bisher.... sieht es gut aus!

 

Tzä.... was Jay sich so rausnimmt und Frauchen grinst nur

 

TAG 57  morgen früh um 9 ... endlich gibt es auch hier Sonne und schönes Wetter

und natürlich darf unsere Primadonna auch auf den Liegestuhl :-)

 

Sie genießt diese Aufmerksamkeit sehr, findet es natürlich prima, das sie absolut im Mittelpunkt steht.

Soll sie auch, schließlich ist sie im Moment auch die Haupt..."Person""

Sie macht es gut, eigentlich sollte man natürlich davon ausgehen das eine Trächtigkeit das natürlichste

auf der Welt ist, aber nach der ersten Geburt, ist man  hier mega angespannt.

Wir haben sie im Vorfeld von hinten nach vorne untersuchen lassen, ich denke diese Sicherheit

das sie absolut fit ist, haben wir gebraucht.  C-Jay sicherlich nicht.

Aber...heute ist der 57 Tag... noch einen Tag, dann ist die kritische Marke überstanden.

Dafür hat sich das alles gelohnt.

 




22.03

TAG 58...... Jay geht es gut, ab jetzt können die Babys kommen

Gestern haben wir noch einen großen und langen Spaziergang gemacht.
Jay und Nazar sowie die Chinesen waren mit von der Partie.
Ein paar Fotos sind auch entstanden.
Wir sind hier alle froh, das Jay diese Trächtigkeit ohne ein Problem
bewältigt hat.
Ab jetzt muss nur noch die Geburt gut verlaufen, aber die Gefahr einer
Frühgeburt ist ab heute eigentlich vorbei.

 

Wünsche allen einen schönen Tag

Morgen oder wenn sich heute noch was ändert gibt es ein neues Update

 

23.03  Bei herrlichem Wetter gestern waren wir mit den Hunden wieder unterwegs.

Jay auch dabei, zwar haben wir erst überlegt, sie zuhause zu lassen, aber eigentlich quatsch,

sie ist schwanger, nicht krank und wir machen ja keine riesigen Touren.

Also... Jay auch mit dabei

Da war ein toller kleiner Tiergarten, wirklich nett gestaltet und drumherum... Wald und Wiesen

Gemütlich liefen wir eine Runde rund um den Park, wirklich nett dort. Jay ist noch nicht einmal besonders

angestrengt, trotz ihres nicht gerade ganz kleinem Bauch.

 

Oft wird eine kleine Pause eingelegt, bei dem gestrigen Wetter ja auch nur legitim :-)

Traumschön draußen ..

Die ersten Blumen gibt es inzwischen überall, und ein winziges kleines Café haben wir dort

auch gefunden. Bei Kaffee und Erdbeerkuchen für uns, sowie  eine weitere Pause für die Hunde.

Ein toller wunderschöner Frühlingstag .

Jay hat die Nacht ruhig verbracht, und heute ist bereits Tag 59, nun warten wir.

Natürlich gibt es morgen wieder ein Update

 

24.03

TAG 60 und ............. nichts :-)

Jay durchläuft dieses mal eine ganz normale Trächtigkeit.

Heute am 60igsten Tag ist sie immer noch easy.

Aber innererhalb der nächsten 3 Tage wird es sicherlich Babys geben.

Natürlich gibt es morgen wieder ein Update und ich denke Laetina

hat auch wieder was in ihrem Tagebuch zu berichten.

 

25.03 Tja und nun geht es in die andere Richtung... Jay lässt sich Zeit.

Gestern bei schönem  Wetter, haben wir ein wenig im Vorgarten rumgebuddelt,

neue Blumen rein und insgesamt etwas aufforsten und vor allem den Winter vertreiben.

Jay wollte partout mit nach draußen... also...

Hat sie sich in die Sonne gesetzt und unserem Treiben zugeschaut.##

Von Babys kriegen keine Spur...  

Ab und an, wenn es ihrer Meinung nach was spannendes zu sehen gab hat sie die Position gewechselt.

Also..... wir warten weiter..

 

Schauen wir mal .... bis morgen :-)

26.03. Tag 62 .....??????

Sie übertreibt..... wie ich langsam finde.... Was soll ich sagen...

Bisher...nix!!!!

Und ich finde...sie grinst ...

 

27.03

27.03  Tag 63... immer noch nichts

Wir haben um 10 Uhr einen Tierarzt Termin... ich lasse lieber mal nachsehen.

Bis später, ich sag Bescheid!

 

28.3. Tag 64

Sorry, aber ich bin echt nicht dazu gekommen die HP zu machen. Nachdem

wir vorgestern bei unserem Tierarzt waren und der Ultraschall  aussagte, das

alles noch im grünen Bereich ist, habe ich beschlossen, das wir noch 2 Tage dranhängen!

Gestern morgen war dann ziemlich klar das es langsam in den Endspurt geht. und gestern mittag/

nachmittag ging es dann auch endlich los...

Nach einer ziemlich langen Einleitungsphase wurde das erste Baby geboren.

Aber.... es war tot!

Na klasse, sah ich mich schon in meinen Befürchtungen bestätigt!

Dann ging es ziemlich schnell weiter, .... Nr 2 wurde geboren...

schreiend, kreischend und sich wehrend..... :-) ganz dunkelgrau, ein Junge....

Nr. 3 ... um sich tretend... kreischend  ganz dunkelgrau, noch ein Junge...

Nr.4... genauso... ebenfalls ein Junge...

Nr. 5 .... noch ein Junge.... seeeeehr lebendig!!!!

So ging es weiter.....

Hier ein paar wenige Bilder,  gemacht während und ganz kurz nach der Geburt!

Mehr Fotos folgen in Kürze, jetzt ruhen wir ein bisschen aus. Zumal wir zur Sicherheit

gestern Nacht noch beim Tierarzt waren, und Jay vorsichtshalber röntgen ließen.

Meistens ist Vorsicht besser als Nachsicht, aber es war alles ok!

Mehr Infos und auch viele Bilder folgen in Kürze