Luxe .... optisch sieht sie aus wie unsere alte Oma Chakana ausgesehen hat. Genau ein solch helles
Fell und so ein lustiges und freches Gesicht.
Da wir ja keine Lexa und keine Cobra mehr haben waren wir mega froh über diese wirklich schöne
kleine Nazar Tochter.
Absolut frech und selbstbewusst trifft sie mutig alleinige Entscheidungen und auch die schon
deutlich größere und ältere Dark, wird von klein Luxe drangalisiert.
Kleine Kinder können ganz schön nerven.


Luxe hat überhaupt keinen Respekt , sie lässt sich von Dark nichts sagen. Fordert sie immer wieder
zu wilden Spielen auf, die dazu führen das ich mir die Augen zuhalte, weil sie mal wieder haarscharf
 und in einem atemberaubenden Tempo an irgendwelchen Zaunecken vorbeischreddern.
Also ich sag euch so ein Kindergarten ist echt manches mal kaum zu toppen. Alle sind gerade
im "Furchtbaralter"  und keiner hat ein wenig Ruhe und Verstand.
Da muss man so manches mal tief Luft holen um nicht die eigenen Nerven zu verlieren, wenn 4 halbgare
Jungspunde durch den Garten donnern, mit einem Haupttrieb von meinem liebevoll aufgepäppelten
Blauregen in der Schnauze.


Wenn sie sich untereinander umschmeißen ist das ja ia  die eine Sache an der auch der Mensch seinen
Spaß hat, aber wenn die neuen Turnschuhe und dann noch die halbe Gartentischdecke gerade an einem
vorbeilaufen, sollte man sich am besten seufzend umdrehen und vielleicht erst mal in Ruhe einen Kaffee
rinken, bevor man das nächste mal nachschaut was die Terrorbande gerade wieder anrichtet.


Aber sprechen wir von Luxe, theoretisch muss ich ja wohl nicht mehr wirklich viel zu ihr sagen? Schaut
sie euch an, optisch genau wie Chakana, den Rest warten wir einfach mal ab.


Da ist schon ein wenig älter so um die 10-12 Wochen. Neugierig und wirklich mutig
ist sie überall mittendrin. Sie ist aber auch sehr sehr frech, bin gespannt ob Luxe sich durchsetzt
oder Dark den Rang der älteren unbeschadet für sich behält.
Es könnte aber auch das erste mal solange ich züchte dazu kommen, das die beiden wenn
sie erwachsen sind eventuell miteinander zanken?
Aber das kann man jetzt sicherlich noch nicht sagen aber auch Dark ist mutig und vor allem hat
sie eine deutlich etwas gemeine Ader. Man wird sehen wie sich das ganze später mal entwickelt.
Ich finde das wirklich spannende, zwei ähnlich gelagerte Mädchen... Werden sie sich zusammenraufen
oder wird das in einem "Gespräch unter 4 Augen"  irgendwann geklärt?


Noch Worte dazu...genauso steht klein Luxe großkotzig in der Welt!



Auch draußen erkundet sie alles genau, sie findet wie alle Welpen die ganze große Welt
mega spannend.



Luxe mit ca 3 Monaten eine selbstbewusste kleine Lady



Dieser Sommer läd ja wirklich zum schwimmen und zum Relaxen ein, so viel Sonne hat es ja in
den letzten Jahren kaum gegeben. Auch Luxe soll nun die Vorzüge eines Hundepools kennenlernen.



mmmhhhhh .... aber wie auch nicht anders zu erwarten von unserem kleinen Powerpaket.......



probiert sie es einfach, wenn die Menschen sagen .... ist nicht gefährlich ... dann isses nicht gefährlich !!




Auf der ersten Stufe aber noch im Wasser liegend genießt sie die Kühle ....



Danach war und ist das ihr Lieblingsplatz.





Da mache ich mit ihr "TIscharbeit"  Sie ist wirklich sehr agil und möchte immer
sehr viel machen, also versuche ich mit ihr ein wenig Konzentrationsarbeit.
Am Anfang hat sie sich echt ein wenig schwer getan, mit "still sitzen" und Augen-
kontakt. Sie wollte immer zu schnell ..."mehr"....  und zappelte rum und
zeigte alles was sie gelernt hat  auf einmal. Manchmal glaube ich das ist Chakana II ,
die war in ihrer
Jugend ganz ähnlich gelagert und genauso motiviert immer alles gleich jetzt und
sofort und am besten gleich 10 mal hintereinander  aufzuzeigen.

Übersprungshandlungen inklusive. Ja ich lese auch immer überall, wie toll, lieb
und perfekt anscheinend alle Welpen sind.
Aber ich habe gelernt, das man erst am Ende des Tages erzählen kann wie der Tag
war. Und am Ende sind wir noch ewig lange nicht, und bis dahin benötigt es Geduld,
Erziehung, und auch so manches mal, viel Überlegung wie man die eine oder andere
Unart den halberzogenen Jungspunden wieder abgewöhnt.
Irgendwie scheint das bei den anderen nicht so zu sein ;-)
Luxe ist optisch wie ich finde ein super schicker Hund, hat aber eine menge alters-
gemäße Flausen im Kopf, und so manches mal möchte ich die ganze Jugendbande
die hier zur Zeit in Unwesen treibt erwürgen ..... ;-)
Alles andere wäre deutlich geschönt ....
Aber ... es kommen auch wieder erwachsenere Zeiten, und dann bekomme ich auch
einen neuen Blauregen :-(







Inzwischen sind einige weitere Wochen vergangen  und Luxe ist eine sichere und geübte Schwimmerin geworden.
Sie geht begeistert und oft auch alleine schwimmen, einfach um der Bewegung willen.
Dazu sollte ich sagen, daß die Hunde nur Zugriff auf den Hundepool haben wenn einer von uns dabei ist.
Ansonsten ist er gesichert.
Ich denke es ist gefährlich eine Horde halberwachsende und übermütige
sowie.... ""ich kann besser als du"" Hunde, alleine im Wasser rumplantschen zu lassen.
Es sei denn man hat keine Lust das  Erwachsenwerden der jeweiligen Jungspundes zu erleben.
Wie kleine Kinder haben sie es echt drauf sich gegenseitig auch mal feste unter zu döppen...
Vor allen Dark hat die Vorzüge dieser Vorgehensweise für sich entdeckt, kann man doch der so überraschten
Gdöppten , mal eben und ohne viel Federlesens den Ball aus der Schnüss ziehen.
Denn die so schäbig behandelten mit dem Kopf unter Wasser gedrückten, haben meist mehr Lust wieder
Luft zu kriegen als das Spielzeug noch länger festzuhalten.
#Ihr seht bei uns isses nicht so wirklich langweilig und aus diesem Grunde dürfen die Hunde nur in den Pool
wen Frauchen, Herrchen oder Sandra die Oberaufsicht haben ;)











Die Zeit rennt und Luxe ist auch schon 4 Monate alt, eine wirklich schöne Hündin.





Mutig ist sie und sie ist immer noch so, das sie gerne etwas tut um nur gelobt zu werden.
Wenn dabei noch ein Leckerli rausspringt ist es natülich noch viel besser, aber auch Spielzeuge
müssen sofort aus dem Wasser gerettet werden.
:-)





Luxe